Fenster

Dank modernster Konstruktionen und in Verbindung mit entsprechenden Gläsern erfüllen Holzfenster alle Anforderungen im Bereich Wärme, Schall- und Witterungsschutz.


fenster3  

Holzfenster sind umweltfreundlich

Aufgrund seiner besonderen Wärmedämmwerte sind Holzfenster auch für den Bereich Niedrigenergiehäuser geeignet. Auch bei der Herstellung wird eine besonders geringe Energiemenge aufgewendet.

Holzfenster sind langlebig

Dachüberstände oder tiefere Laibungen in Verbindung in Verbindung mit neuesten Verfahren in der Oberflächenbehandlung garantieren heute Langlebigkeit und Schutz vor Witterungseinflüssen. Das Material ist weitgehend form- und witterungsbeständig und zeichnet sich durch eine hohe Stabilitätt aus. Zudem ist die Wartung und Pflege von Holzfenstern einfach.

Holzfenster sind flexibel

Durch Neuanstrich können Holzfenster jederzeit farblich neu gestaltet werden.

dachfenster

Holzfenster sind vielseitig

Die Lebensdauer eines Fensters hängt selbstverständlich auch von der Auswahl der Holzart ab. Grundsätzlich werden nur ausgesuchte Hölzer von höchster Qualität eingesetzt, die das RAL-Gütezeichen tragen.

Die Hölzer stammen vorrangig aus Europa und Nordamerika. Lediglich das Meranti-Holz kommt aus Plantagenwäldern Südostasiens. Soweit möglich, wird auf zertifizierte Hölzer zurückgegriffen, die für eine nachhaltige Forstwirtschaft stehen.

fenster1

Fenstervariationen

das Standard-Fenster - das Fenster für den zeitgemässen Wohnungsbau, klare Linien für Sachlichkeit und Modernität

das Schallschutzfenster - damit Sie sich über Lärm von aussen nicht mehr ärgern müssen

das Auswärts-Fenster - ein echter Klassiker, der besonders im Norden häufig zu finden ist

das Fenster mit "S-Profil" - dieser Klassiker passt überall, im Ein- und Mehrfamilienhausbereich sowie im Bereich der Altbausanierung

Fenster ohne Regenschiene - ganz nah an den Vorgaben traditioneller Bauweise des 19. Jahrhunderts kombiniert mit modernster Technik